Sie müssen eingeloggt sein, damit Sie Ihre eigenen Quicklinks speichern und bearbeiten können. Noch kein Benutzerkonto bei uns?
E-Mailadresse:


Passwort:

Noch kein Benutzerkonto bei uns?
Schnellsuche
Schnellsuche öffnen mit Tastatur: CTRL+F
 

Talyzia



Ehrenplatz für Rafale Béré in Fontainebleau unter neuer/alter Regie

Freitag, 18. September 2009 08:56

Die letztjährige Schweizer Stutenderby-Siegerin verpasste beim Comeback unter den Fittichen ihres alten Trainers Didier Prod'homme einen Volltreffer nur hauchdünn. 

Drei Starts hatte Rafale Béré in der Saison 2009 in der Schweiz absolviert. Einem fünften Platz im Fehraltorf-GP liess sie zwei letzte Plätze folgen. Zuletzt in den Oaks Anfang Juli, als sie 6 Längen hinter Monchitta und nochmal Weile hinter Talyzia ins Ziel gekommen war.

Nun ist die Schimmelstute in Frankreich im Trainin und zwar wieder bei Didier Prod'homme, der die Verglas-Tochter bis Anfang 2008 vor ihrem Wechsel in die Schweiz bereits betreut hatte. 

Beim ersten (Wieder-)Auftritt in Frankreich hat die in den französischen Farben von Anton Kräuliger laufende Vierjährige nun auf Anhieb beinahe gewonnen. In einem Amazonen-Rennen kam sie unter Hélène Corcoral am Schluss sehr stark auf und verpasste den Sieg nur um Nase.   

Ebenfalls bei Didier Prod'Homme im Training war zuletzt der ehemalige Grand Prix Jockey Club-Sieger Simplex. Nach ein paar Wochen wurde der achtjährige Rainbow Quest-Hengst 8.August 2009 jedoch wieder von der Trainingsliste von Prod'Homme gestrichen. 



Copyright © 2024 by horseracing.ch | Webdesign - CMS - Datenbank by moderntimes.ch | 138434816 Zugriffe seit Mittwoch, 11. Januar 2006
Logo horseracing.ch