Schnellsuche
Schnellsuche öffnen mit Tastatur: CTRL+F
 

Breaking News aus Frauenfeld: Aga Khan-Pferd im Derby - Frankie Dettori reitet The Act!

Mittwoch, 06. Juni 2012 11:04

Das Swiss Derby 2012 mit 10 Startern hat es in sich: Erstmals läuft ein Pferd des Prinzen Karim Aga Khan aus dem Quartier von Alain de Royer Dupré - und Miro Weiss hat für den 2000 Guineas-Sieger The Act keinen Geringeren als Frankie Dettori verpflichtet.

(mmo) Im Countdown für das Davidoff -32. Swiss Derby ist nun gewissermassen die letzte Raketenstufe gezündet worden. Und die Spannung könnte grösser nicht sein: Zum einen steigt Jockey-Star Frankie Dettori in den Sattel von The Act. Der Italiener in Diensten von Scheich Mohammeds Godolphin-Imperium war in St.Moritz auch schon im Einsatz. Hingegen ist die Meldung, dass ein Pferd im Besitz des Aga Khan aus dem Top-Quartier von Alain de Royer Dupré in der Schweiz an den Start geht, ein Novum.

Rund eine halbe Stunde vor Starterangabe klingelte bei RVF-Präsident Christoph Müller das Telefon und das Sekretariat von Alain de Royer Dupré teilte aus der Pariser Trainingszentrale mit, dass Diakali am Sonntag in Frauenfeld laufen werde. Eine grosse Ehre für die Frauenfelder. Geritten wird Diakali vom in der Schweiz bestens bekannten Fredy Di Fède, der bei Alain de Royer Dupré arbeitet.

 

Insgesamt sind 10 Pferde am Start. 3 Gäste (Raheb aus dem Quartier von Pascal Bary für die französischen Farben von Anton Kräuliger, der von Nicolas Clément trainierte Green Fees sowie eben der "Aga Khan" Diakali) und 7 Schweizer (Cap Sizun, Shisun, The Act, Choix Célèbre, Prado, Don Carlos und Blue Planet).



Copyright © 2020 by horseracing.ch | Webdesign - CMS - Datenbank by moderntimes.ch | 74039533 Zugriffe seit Mittwoch, 11. Januar 2006
Logo horseracing.ch