Schnellsuche
Schnellsuche öffnen mit Tastatur: CTRL+F
 

Der schwer gestürzte Jockey Filip Minarik braucht unsere Hilfe: Spendenaktion ist angelaufen!

Donnerstag, 23. Juli 2020 15:00

Filip Minarik ist ein grosser Kämpfer. Aktuell bestreitet der in Prag geborene vierfache Deutsche Champion-Jockey nach dem schweren Sturz vom 3. Juli in Mannheim das härteste Rennen: In einer Privatklinik kümmert sich ein Ärzteteam intensiv um eine Kopfverletzungen und seine Brüche am Fuss. Niemand wagt derzeit eine Prognose über die Zukunft des 45-Jährigen. Klar ist, dass er und seine Familie (Ehefrau Katja und seine Tochter Finja) jede Unterstützung verdienen und brauchen. Deshalb die Spendenaktion. Helft mit!

von Markus Monstein

 

Natürlich ist Filip Minarik auch in der Schweiz alles andere als ein Unbekannter. Bei 155 Starts auf Schweizer Bahnen hat der sympatische, immer gut gelaunte Jockey 12 Siege und 76 Platzierungen erzielt - dabei gewannen die ihm anvertrauten Pferde 315'771 Franken Preisgeld.

 

 

Den letzten Schweizer Sieg zelebrierte Filip Minarik Ende April 2015 mit Master of Optimism aus dem Quartier von Miro Weiss, im Besitz des heutigen Galopp Schweiz-Präsidenten René Leiser. Grösster Schweizer Erfolg war der Sieg im mit 52'000 Franken Auktionsrennen 2014 mit Zazoulino in Avenches.

 

Insgesamt 11 Gruppe-I-Siege hat Filip Minarik auf seinem Konto, viermal war er Deutscher Jockey-Champion.

 

 

 

 

Filip Minarik im Februar 2014 beim White Turf-Sieg mit König Concorde (Foto: Scarlett Schär)

 

Filip Minarik in Avenches nach einem Sieg mit Indianka.

 

 

Hier gibt es das Film-Portrait von Filip Minarik "Alltag eines Jockeys - Filip Minarik in der Champions League"

 

 



Copyright © 2020 by horseracing.ch | Webdesign - CMS - Datenbank by moderntimes.ch | 76006884 Zugriffe seit Mittwoch, 11. Januar 2006
Logo horseracing.ch