Schnellsuche
Schnellsuche öffnen mit Tastatur: CTRL+F
 

Positive Balance: Chillige Wochenend-Grüsse aus Gerlikon bei Frauenfeld von Asian Dancer, Cherifos und Ilmaron

Samstag, 28. März 2020 17:17

Positive Balance: "So ein Rennpferde-Leben ist gar nicht so schlimm...". URS MUNTWYLER hat uns eine tollen Schnappschuss geschickt - ein Trio beim Chillen. ASIAN DANCER, CHERIFOS und ILMARON kratzt die ganze Corona-Geschichte nicht im Geringsten.

 

"Positive Balance" - die Waage zwischen good und bad news soll auf die richtige Seite kippen. Heute mit mit einem Foto aus Gerlikon bei Frauenfeld, geknipst von Urs Muntwyler.

 

Bei Urs Muntwyler in Gerlikon sind die Pferde und Ponys tagsüber in Gruppenhaltung zusammen. In der Nacht und zu Fütterungszeiten sind die Vierbeiner in ihrer eigenen Boxe. Diese Form der Haltung hat massgeblich dazu beigetragen, dass Cherifos nach einer langen Verletzungspause (26 Monate) überhaupt auf die Rennbahn zurückkehren konnte - und der Fuchs mit dem grossen Kämpferherzen hat in seiner "zweiten Karriere" letztendlich mehr Rennen gewonnen und mehr Geld verdient als in seiner ersten (obschon er in jungen Jahren in Frankreich u.a. Quinté-Sieger auf der Flachen in Compiègne oder Hürden-Sieger in Auteuil war). Inzwischen darf Cherifos mit seinen 17 Lenzen keine Rennen mehr laufen. Er hilft aber nach wie vor als Führpferd im Training mit - und wartet mehr oder weniger, bis er endlich wieder laufen darf...

 

Er ist der Chef der Gruppe (nicht alle im Bild). Auf dem Foto hält Cherifos Wache, während die Pony-Seriensiegerin Asian Dancer am Dösen ist und der dreijährige Ilmaron (von Amaron aus der in der Schweiz fünfmal Siegreichen siegreichen Ilomita).

 

Ilmaron (flach liegend) und Asian Dancer (rechts), beauftichtigt von Cherifos. (Foto: Urs Muntwyler). 

 



Copyright © 2020 by horseracing.ch | Webdesign - CMS - Datenbank by moderntimes.ch | 73181835 Zugriffe seit Mittwoch, 11. Januar 2006
Logo horseracing.ch